FRIEDERBARTH Yvonne Schirm

Yvonne Schirm

Professional Partner

»Das Große ist nicht dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein«

Ich bin eine Spurensucherin und Perlentaucherin

- kraftvoll, beständig und kritisch bei der Suche nach individuellen Wegen, Mustern und Spuren
-
gefühlvoll, respektvoll und behutsam beim Auffinden und Erleben persönlicher Ressourcen und Schätze

Wer ich bin

Einst mit Leidenschaft in der internationalen Touristik als Führungskraft und rund um Marketing und PR zu Hause, folgte 2008 für mich der Sprung in die Selbständigkeit und eine komplette Neuorientierung: Ein Seminar für Gruppendynamik änderte mein Mindset komplett und ich belegte 2010 einen Studiengang zur zertifizierten Managementtrainerin auf der Verhaltensebene mit intensiven Selbsterfahrungsanteilen. Das war oft ein Erleben außerhalb meiner Komfortzone, aber extrem nachhaltig in der Wirkung bis heute und mit intensiven menschlichen Kontakten und Begegnungen, die mich schlicht „reicher“ in meiner Persönlichkeit gemacht haben. 2016 habe ich noch eine therapeutische Zusatzausbildung zur PBSP® Pesso Therapeutin absolviert, für die ich im Verständnis und der sensiblen und höchst individuellen Arbeit mit Menschen unendlich dankbar bin. Und sonst? Selbstverständlich sind für mich kontinuierliche eigene Fortbildungen, Supervisionen und Intervisionen, um auch den Blick auf mich selbst im Auge zu behalten und damit kraftvoll mit Teams und Einzelpersonen oder Organisationen arbeiten zu können.

Und ganz privat? Ich liebe immer noch das Reisen – Österreich und Italien liegen fast vor der Haustüre. Unser Hund Emily sorgt für Glücksmomente an jedem einzelnen Tag. Ich bin Genussmensch und liebe Natur, Berge und Meer. Und wenn die Sommernächte mal wieder lau leuchten, dann entspanne ich mit guten Freunden bei Musik, einem Glas Wein und unendlich vielen Gesprächen.  

Was mich ausmacht

Ich bin neugierig auf Menschen und das Menschsein an sich. Unterschiedlichkeit macht uns alle aus und herauszufinden, wie jeder Einzelne durch das eigene Tun oder Lassen jedes System in jedem Moment verändern kann, ist für mich immer wieder unendlich beeindruckend und erhält meinen absoluten Respekt – persönlich und im Ganzen. In meiner Arbeit orientiere ich mich sehr gerne an dem, was mein Gegenüber, eine Gruppe, ein Team gerade im Moment braucht, um einen guten nächsten Schritt zu gehen, sprich – ich arbeite grundsätzlich prozessorientiert und kein Konzeptdesign gleicht dem anderen, weil es einfach maßangefertigt ist. Ich habe mitunter einen durchaus frechen Humor und lache gern, kann fühlen und ins Fühlen bringen und bleibe auch da stabil, wo es mal stürmischer oder anstrengender in der Entwicklung wird. Ich begeistere mich für wirkliche Authentizität und gehe auf Distanz, wenn es um „Spielchen“ oder „Manipulation zum Selbstzweck“ geht. Auf jeden Fall lasse ich mich voll ein und betrachte mich als reine Begleiterin für persönliche Entwicklung.

Was FRIEDERBARTH für mich ist

Ein Trainingsinstitut, das frisch, aufgeweckt, anders, lebendig, sympathisch, innovativ und schlicht herzlich menschlich auftritt und agiert. Jeder Kontakt macht Lust auf mehr und ist dabei begleitet durch eine extrem professionelle und sensible Handschrift im Umgang mit Kundenanfragen, Partnern und Dienstleistern. Für mich als FRIEDERBARTH-Freelancerin? Na ja – schon toll, wenn eine rein berufliche Kooperation manchmal das Herz zum Hüpfen bringt, weil es einfach Spaß macht, zusammen zu arbeiten.