FRIEDERBARTH May-Britt Lesmeister

May-Britt

Lesmeister

Professional Partner

»Lerne vom Gestern, lebe heute, vertraue auf morgen!
Das wichtigste ist nicht aufzuhören zu fragen!«

– Albert Einstein –

Ich bin ein...

Herzensmensch! Ob Arbeit oder Hobby ich bin mit vollem Engagement bei der Sache.
Perfektionist mit Pareto Prinzip in der Hinterhand.
Motivator – Lernen darf auch Spaß machen!

Wer ich bin

Im Jetzt und Hier bin ich zertifizierte Business Trainerin, zertifizierte DiSG Trainerin, ausgebildeter Coach und Adviser für Leadership, Management und Vertrieb. Die Basis dafür liegt in über 20 Jahren Erfahrung im Vertriebs – Management:

  • bei Vodafone als Gebietsmanagerin mit Franchisenehmern, als Gruppenleiterin des Partneragenturteams, als Vertriebsleiterin der Filialkette mit 500 Köpfen in der Verantwortung.
  • und in der Hotellerie als Gastgeber mit Leidenschaft. Ein Hotel ist eine Welt für sich, diese Welt vereint Vertrieb, People Management, Guest Relationship; eine gute Schule!
  • Den Betriebswirt (Fachrichtung Touristik) habe ich 1997 absolviert.

Meine Freizeit verbringe ich sehr gerne hoch zu Roß, als Gipfelstürmerin mit meinem Hund oder auch auf der Yogamatte zur Zentrierung.

Was mich ausmacht

Menschen in meinem Umfeld beschreiben mich als: menschenorientiert, ehrgeizig, empathisch, organisiert, entscheidungsfreudig, kraftvoll, kreativ – dem beuge ich mich. Die Höchststrafe für mich? Einzelhaft! Ich mag es mit Menschen zu kommunizieren, zu arbeiten, zu diskutieren. Ich schätze ein klares und direktes Feedback sehr! Feedback ist wie ein Grundnahrungsmittel – notwendig und überlebenswichtig für die Menschen  die sich entwickeln wollen.

Mein Fokus und meine Leidenschaft konzentriert sich auf die Themen Leadership und People Development und hier fällt mir ein Zitat von Konfuzius ein „egal wie schwer dein Problem auch ist, sich am Ellenbogen lecken ist schwerer!“

Was FRIEDERBARTH für mich ist

FRIEDERBARTH vereint für mich zwei elementare Punkte in der Zusammenarbeit: Wertschätzung und Kompetenz. Gerade als Trainer*in ist es wichtig  als klassischer „Einzelkämpfer“ auch ein starkes Team für Feedback, Brainstorming im Background zu haben. Die Motivation in diesem Team und das kollegiale Miteinander beeindrucken einfach!

Wofür ich mich begeistere

New Work

DiSG Typisierungsmodell

Fehlerkultur

Feedback als Entwicklungschance