Alexander Wolf FRIEDERBARTH Square V2

Alexander Wolf

Professional Partner

»Die Kunst des Fortschritts besteht darin, inmitten des Wechsels Ordnung zu wahren, inmitten der Ordnung den Wechsel aufrechtzuerhalten.«

- Alfred North Whitehead -

Ich bin ein pragmatischer Enabler

Luftschlösser waren und sind nicht mein Ding. Ich will bewegen und möglich machen. Weil mir Entwicklung Spaß macht.

Wer ich bin

Gelernt habe ich Industriekaufmann bei einem Saunabauer und bin über den zweiten Bildungsweg zum Betriebswirtschaftsstudium (Dipl. Betriebswirt FH) gekommen. Um die Übergangszeit von Ausbildung zum Studium zu überbrücken, habe ich kurzzeitig als Rettungssanitäter gearbeitet (mache ich heute noch ehrenamtlich). Nach meinem Studium habe ich immer in Vertriebs- und Marketingabteilungen gearbeitet. Wie die Jungfrau zum Kind bin ich in der Medienbranche gelandet und recht schnell in Führungsverantwortung gekommen. Daher habe ich mehr als 15 Jahre Erfahrung in Führung von kleinen und großen Teams. Nach den ersten Berufsjahren in der Medienbranche merkte ich, dass ich eine Weiterbildung im digitalen Bereich machen möchte. Und so habe einen Master in Wirtschaftsinformatik, mit Spezialisierung auf mobile Endgeräte, vor ca. 9 Jahre erfolgreich abgeschlossen.

Veränderungen in der Medienbranche hatte ich seit dem Tag null und in sehr vielen Facetten; Teamorganisation und Entwicklung, digitale Geschäftsmodelle, Transformation klassische Medien in die digitale Welt – Digitalisierung, Produktentwicklung, und einige mehr. Ebendiese viele Veränderungen macht was mit Menschen und daher habe ich eine Management Coach Ausbildung bei FRIEDERBARTH absolviert. Veränderungen können (und sollten) immer in Kontext Mensch – Organisation – Kultur – und immer mehr IT-Systemen gedacht werden...

Privat bin ich begeisterter Bergmensch: vom Ski- und Snowboarden, über das Skitouren gehen, Klettern und Hochtouren ist alles dabei. Da ich mit Familie nicht immer in die Berge fahren kann, spiele ich leidenschaftlich Tennis. Da ich sonst nichts zu tun habe, habe ich ein paar Bienenvölker im Garten stehen und versuche mich als Imker.

Und noch eine Sache gibt es: ich bin Sohn einer Gastro-Familie. Das prägt einen: offen auf unbekannte Menschen zugehen und für einen kurzen Zeitraum versuchen, zu begeistern. Auch das immer Weiter mit neuen Ideen habe ich „quasi mit der Muttermilch“ konsumiert.

Was mich ausmacht

„Nicht lang schnacken, Kopf in Nacken“ und ich rede nicht gerne um den heißen Brei. Seminare und Trainings sind intensive Begegnungs- und Reibungspunkte, um positive Veränderungen herbeizuführen. Meine Coachings sind auf Augenhöhe, größten Respekt und von der Überzeugung, einer positiven individuellen Entwicklung geprägt.
Mein Fundament sind die Ausbildungen und Erfahrungen.

Was FRIEDERBARTH für mich ist

Inspiration, Leidenschaft, Comittment, Potentialentwickler, Teambauer, Menschenfreund

Wofür ich mich begeistere

Teamentwicklung

Führungsmechanismen

Übersetzter Business Case zu IT-Abteilungen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner